IT
Innenmechanisierung
Heutrocknungsanlagen

für die Erzeugung von Qualitätsheu

Die Nachfrage nach Heumilch steigt kontinuierlich!

Heumilch wird nicht ohne Grund als die reinste Milch bezeichnet, denn so naturnah wird sonst keine Milch hergestellt. Die Milchkühe genießen ausschließlich sonnen-getrocknetes Heu und Getreideschrot.

Diese Heuwirtschaft fördert die Artenvielfalt von Gräsern und Kräutern auf den Wiesen und Weiden. Je höher der Arten-Reichtum, umso höher das Aroma und natürlich auch die Qualität der Milch. Darüber hinaus haben die Heumilchprodukte einen höheren Anteil an Omega-3-Fettsäuren.

Die naturnahe Fütterung der Heumilchkühe hat aber nicht nur positive Auswirkungen auf die Umwelt, sondern spiegelt sich auch in der Qualität der Milch wieder. Heumilchkühe sind gesunde Kühe mit deutlich höherer Lebenserwartung.

Heutrocknung

Das unbeständige Wetter lässt für die Heuernte zu wenig Zeit, dieses von der Sonne auf dem Feld trocknen zu lassen. Deshalb, und auch aus Qualitätsgründen, wird Qualitätsheu in leicht vor getrocknetem Zustand in der Scheune fertig getrocknet. 

Grundvoraussetzung für eine reibungslose Heutrocknung ist eine funktionierende Trocknungsbox in der die Heutrocknung erfolgt, bevor das lagerfähige Heu in der Scheune endgelagert wird.

Durch das frühzeitige Einfahren in eine Trocknungsbox behält das Welkheu wichtige Nährstoffe, die durch Bröselverlust oder Austrocknung durch die Sonne sonst verloren gehen. 

Das Trocknen von Heu in einer Trocknungsbox wird grundsätzlich als einfacher und kostensparender bezeichnet als bei der Rundballentrocknung (kein pressen und entrollen).

Jede neuerbaute Heuscheune sollte unbedingt mit einem doppelten Dach für Luftabsaugung zur Heutrocknung geplant werden!

Wir helfen Ihnen, Ihre Ernte ins Trockene zu bringen!

Ein besonderes Merkmal unseres Heubelüftungssystems sind die Holzroste und den hochgestellten Latten. Dies bedeutet Stabilität sowie große Luftmenge welche dem Welkheu zugeführt wird. Durch die zwei Stahlrohrbügel wird nicht nur die Robustheit des Rostelementes erhöht, sondern - was ausschlaggebend ist - der Luftwiderstand wird auf ein absolutes Minimum beschränkt. Luftwirbel werden somit ausgeschlossen und demzufolge kann sich die zugeführte Luft ohne Hindernisse bis in die hintersten Winkel und bei Bedarf bis über eine Länge von 100 Metern verteilen.

Geräuscharmer Betrieb, mit höchstem Wirkungsgrad, dank robuster Stahlkonstruktion und vollkommene aerodynamische Bauweise garantieren Ihnen unsere Radialventilatoren.

Wesentliche Merkmale:

  • sehr gutes Verhältnis Energieverbrauch/Leistung
  • zusätzliche Kühlung des Elektromotors durch sinnvollen Anbau im Luftstrombereich
  • Einströmdüse mit sehr guten aerodynamischen Eigenschaften
  • robustes, solides Hochleistungslaufrad
  • verlustarme Kraftübertragung vom Motor auf das Laufrad, sowie Schonung der Lager
  • FAT geprüft

 

Vollautomatische Heubelüftungsautomatik gesteuert über die Feuchte der Zuluft und der Stocktemperatur.

Wählbare Funktionen:

Handbetrieb: Der Lüfter läuft im Dauerbetrieb und Überwachung der Stocktemperatur.

Automatikbetrieb: Die Belüftung erfolgt über folgende Werte:

  • Luftfeuchte
  • Zwangslauf
  • Stocktemperatur

 

Heutrocknung mit Luftanwärmung durch Dachabsaugung oder/mit Warmluftofen

Um auch bei schlechten Witterungsverhältnissen ein optimales Trocknungsergebnis zu erzielen, bietet sich der mit Alternativenergie betriebene Warmluftofen an.  Durch das Anwärmen der Ansaugluft kann in kürzester Zeit mehr Feuchtigkeit von der Luft aufgenommen werden und die Trocknungsdauer reduziert sich wesentlich. 

Dies ergibt eine sehr geringe Trocknungszeit mit optimaler Steuerung und niedrigem Stromverbrauch, unabhängig von den Witterungsbedingungen.

 

Diese Serie steht besonders für das ECO-SYSTEM, welche durch die hohen Verbrennungswerte besonders zu empfehlen ist. Alle Bio4Heating Warmluftöfen sind für Heubelüftungsanlagen besonders geeignet. Diese Warmluftöfen zeichnen sich durch ihre hohe thermische Effizienz aus. Die Außenwände sind in Karbon - Zinkblech versehen, die Brennkammer sowie der Wärmetauscher werden aus hitzebeständigem Edelstahl 304L (bis über 800°C) gefertigt. Das Warmluftsystem benötigt keine lange Aufheizphase und erwärmt sich innerhalb kürzester Zeit, somit kann die Leistung sofort für die Erwärmung der Luft verwendet werden.

Zudem bieten wir eine Anzeige über Display, für Feuchtigkeit und Temperatur im Ansaugkanal und im Einblaskanal (Trocknungsbox) an, damit die Luftanwärmung gezielt eingesetzt und die Trocknungskosten auf ein Minimum reduziert werden können